Atemschutznotfallübung

Schwerpunkt der gestrigen Ausbildung lag darin, was bei einem Atemschutznotfall für die nachrückenden Trupps, sowie für den betroffenen Trupp zu tun und zu beachten ist. Geübt wurde unter anderen das Ablegen des Pressluftatmers und Anschließen an einen neuen Pressluftatmer bzw. das Wechseln des Lungenautomaten. Dies haben die Kameraden an einem „bewusstlosen“ Kameraden geübt.

Zum Schluss mussten die Kameraden das eben Erlernte nun bei einer Einsatzübung anwenden.

 

HIER findet ihr noch weitere Bilder.