Flächenbrand/Waldbrand

Datum: 7. Juli 2018 
Alarmzeit: 2:11 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 49 Minuten 
Einsatzort: Roßlau K2002 
Mannschaftsstärke: 1:4 
Fahrzeuge: 12-1, 22-1, Koch 44-1, Mei 48-1, Mei 59-1, Roß 11-1, Roß 46-1, Str 23-1 


Einsatzbericht:

Die Serie der Flächen und Waldbrände reißt nicht ab. Um 02:11 Uhr war die Nachtruhe für unsere Kameraden zu ende. Wir wurden zu einem gemeldeten Flächenbrand Nach Roßlau nachalarmiert. Bei Ankunft waren bereits Kräfte der Wehren aus Roßlau und Meinsdorf mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Unser LF20 wurde als Pufferfahrzeug eingesetzt und unsere Kameraden unterstützen die Restlichen Kameraden bei der Brandbekämpfung. Die Löscharbeiten waren langwierig, da  sich teilweise viele Glutnester unter der Erde befanden. um 5.45 Uhr konnte “Feuer aus“ gemeldet werden. Nachdem wir die Einstazbereitschaft unser LF wieder hergestellt wurde, konnten wir 07.00 Uhr den Einsatz beenden. 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch das neue Datenschutzgesetz sind verpflichtet, diese Anzeige zu schalten. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.